Notruf absetzen - so geht´s

Notrufe an 112 werden kostenlos abgesetzt, egal ob von einer Telefonzelle, einem Mobiltelefon oder einem anderen Telefon!

Informatonen die Sie am Telefon, wenn möglich, unbedingt weitergeben sollten:


Wer meldet?
Vorname und Name
Beispiel: „Mein Name ist Martin Löw."

Was ist passiert?
Kurzes Stichwort
Beispiel: „Ich möchte einen Brand melden“
 
Wo ist es passiert?
Innerorts: Strasse, Hausnummer und Ort
Ausserorts: Straßenname, Lage zwischen den nächstgelegenen zwei Ortschaften oder Beschilderungen
Beispiel: „Auf der Schwillacherstraße 2 gegenüber vom Sägewerk.“

Wieviele Personen sind betroffen/verletzt?
Genaue Anzahl der Verletzten, keine Unter- bzw. Übertreibungen
Beispiel: „Zwei Personen sind aus dem Haus gelaufen “

Welche Verletzungen?
Art der Verletzung/Erkrankung
Beispiel: „Personen Husten sehr stark.“

Warten Sie auf Rückfragen!
Wichtig: Nicht selbst auflegen! Der Disponent beendet das Gespräch.

(Ggf. Wie erreichbar?)
Telefonnummer unter der Sie für spätere Rückfragen erreichbar sind
Beispiel: „Sie erreichen mich unter (0170) 123456.“

 

Aufruf:
Wenn Sie einen Unfall, Brand oder eine andere Situation in der Menschen in Gefahr sind erkennen, rufen Sie die Notrufnummer 112 an. Denn unterlassene Hilfeleistung ist strafbar, sich melden Hilft anderen!

Go to top